GEW Wilhelmshaven
GEW Wilhelmshaven

11. Dezember 2019

Haustürgeschäfte: Drücker immer dreister

Immer dreister gehen Betrüger bei Haustürgeschäften vor. Wir haben zum Gespräch geladen, um uns mit zwei Betroffenen und einer Polizistin aus der Kriminalprävention über die üblen Methoden auszutauschen und wie Sie sich davor schützen können. Ein Bericht.

Als bei Renate Weißmann* ein Mann mit Telekom-Jacke klingelt, ist sie erst einmal froh. Denn in den vergangenen Tagen hatte sie Probleme mit Ihrem Internet. Eine Stunde später hatte die 61-jährige treue GEW-Kundin plötzlich einen Vertrag bei einem anderen Energieversorger abgeschlossen. Ohne es zu wissen, ist sie Opfer dreister Haustürgeschäfte geworden, die ihr einen Vertrag untergeschoben haben. Nach einer Weile kommt ihr alles komisch vor. Sie ruft ihre Kinder an, die ihr raten, alles schnellstmöglich zu widerrufen.

Die Siebethsburgerin schämt sich ein bisschen. Genau darauf setzen die Unternehmen hinter den Drückerkolonnen. Über Haustürgeschäfte und Trickbetrüger wird seit Jahrezehnten in den Medien berichtet. Wird man selbst einmal Opfer, schämen sich die Betroffenen. Zu Unrecht, denn die Methoden werden immer dreister und raffinierter. Wichtig ist, dass die Betroffenen sich wehren und sich vom Gefühl lösen, einen Fehler begangen zu haben. Wir als GEW Wilhelmshaven unterstützen betroffene Kunden und bieten unseren Widerrufservice an. Sie als Kunde müssen uns nur wenige Informationen übermitteln und wir übernehmen alles Weitere im Rahmen der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen.

Nutzen Sie unseren Widerrufservice.

Die dreisten Methoden der Drückerkolonnen

Einige scheuen auch den Widerrufservice, weil sie vermeintlich einen günstigen Tarif abgeschlossen haben. Das gilt sogar bei dem einen oder anderen Vertrag im ersten Vertragsjahr. Im zweiten Jahr wird es dagegen meist teuer. Massiv zum Nachteil betroffener Kunden. Nutzen Sie daher auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist unseren Widerufservice, denn dann können wir mit Ihnen für das Folgejahr direkt Ihre Versorgung mit unserem havenstrom und havengas sicherstellen.

Die Dunkelziffern seien laut Polizei bei untergeschobenen Verträgen sehr hoch. Auf Basis eigener Informationen gehen wir als GEW Wilhelmshaven davon aus, dass allein im November 2019 eine niederige dreistellige Anzahl Wilhelmshavener Haushalte Opfer der Drückerkolonnen geworden sind. Oft agieren die Drückerkolonnen mit falschen Vorwänden: Mal führen Sie angeblich eine Energieberatung durch, mal geben Sie vor, Internet oder Telefon zu prüfen. Abschließend verlangen Sie eine Unterschrift zur Bestätigung des Besuchs. Das ist der Moment, in dem Ihnen ein Vertrag untergeschoben wurde.

 

(v.li) Christian Kucklick (Marketing GEW), Katja Reents (Polizei) und Björn Seikert (Kundenservice GEW).

So schützen Sie sich

Für die Trickbetrüger reicht es schon, Ihre Zählernummer und Ihren Namen zu erfahren, um Ihnen einen Vertrag unterzuschieben. Teilweise bedarf es dann nicht einmal mehr Ihrer Unterschrift. Die genannten Daten werden verwendet, um ein neues Vertragsverhältnis aufzubauen. Der Wechsel ist dann nur noch ein Verwaltungsakt zwischen den Energieversorgern, die alle notwendigen Daten untereinander austauschen. Der Gesetzgeber wollte die Voraussetzungen schaffen, das Wechseln des Energieanbieters so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der jetzigen Lösung wird es allerdings den Trickbetrügern sehr einfach gemacht – zu Ungunsten der Verbraucher.

Mit einigen einfachen Regeln, können Sie sich vor untergeschobenen Verträgen schützen:

  • Erlauben Sie niemand Zutritt zu Ihrer Wohnung oder zum Hausflur in Mehrfamilienhäusern, den Sie nicht eindeutig identifizieren können.
  • Lassen Sie niemand in die Nähe Ihrer Zähler für Strom, Erdgas und Wasser.
  • Verschaffen Sie niemand Einblick in Ihre Vertragsdaten, denn auch dort ist ggf. Ihre Zählernummer enthalten.
  • Wir als GEW Wilhelmshaven führen keine Haustürgeschäfte durch und beauftragen auch keine anderen Unternehmen, Haustürgeschäfte in unserem Namen abzuschließen. Sollten wir dies einmal ändern, werden wir darüber ganz transparent in den lokalen Medien und eigenen Online-Plattformen informieren. So transparent wie wir es mit unseren Ablesern handhaben, die wir alle persönlich vorstellen, bevor die Ablese-Saison beginnt.
  • Unterschreiben Sie nichts an der Haustür, auch wenn Ihr Gegenüber sagt, es sei nur die Bestätigung über eine Energieberatung oder Ähnliches.
  • Nachdem uns ein Energieversorger über Ihren (vermeintlichen) Wechselwunsch informiert haben, versenden wir ein Kündigungsschreiben. Öffnen und kontrollieren Sie immer unsere Post, auch wenn Sie eine Rechnung befürchten. Nur dann können wir für Sie den Widerruf im Rahmen der gesetzlichen Frist durchführen. Unsere Post erkennen Sie am Umschlag mit GEW-Logo.
  • Achten Sie insbesondere auch auf ältere Nachbarn in Ihrer Umgebung, wenn Sie Unbekannte bemerken, die an mehreren Türen klingeln.
  • Bei Zweifeln können Betroffene unter 04421 4040 bei der GEW Wilhelmshaven nachfragen oder den Vorfall direkt bei der Polizei Wilhelmshaven unter 04421 9420 anzeigen.

Nutzen Sie unseren Widerrufservice, wenn Sie oder ein Angehöriger betroffen sind.

Hauptsächlich ältere Kunden geraten ins Visier der Betrüger. Aber auch jüngere Kunden sind betroffen. So wie die 22-Jährige Mareike Schiller* aus Heppens. Obwohl Sie mehrfach darauf hinwies, dass sie Kundin bei GEW Wilhelmshaven bleiben wolle, unterschrieb sie am Ende ungewollt einen Vertrag bei einem anderen Versorger. Der Drücker redete so lange auf sie, dass sie auch nach der Unterschrift von uns versorgt werden würde, dass sie es irgendwann glaubte. Als sie dann unsere Kündigungsbestätigung erreichte, war sie erschüttert und nutzte sofort unseren Widerufservice zur Rückabwicklung.

Es kann also jeden treffen. Immer dreister gehen Betrüger bei Haustürgeschäften vor. Beachten Sie daher die Tipps, um nicht selbst Opfer dieser raffinierten Drückerkolonnen zu werden. Und – wir können es nicht oft genug betonen – werfen Sie ein Auge auf ältere Nachbarn und prüfen Sie die Post Ihrer älteren Angehörigen, die sich leider oft leichter beeinflussen lassen.

 

*Namen von der Redaktion geändert

zurück zur Übersicht

Vorsicht vor Haustürgeschäften!

Vorsicht vor Haustürgeschäften!

Personen sind im Wilhelmshavener …

weiterlesen
Unsere Ableser kommen

Unsere Ableser kommen

Ab Montag, den 16. September 2019, beginnen wir …

weiterlesen
Vorsicht! Betrügerische Anrufe

Vorsicht! Betrügerische Anrufe

Anrufer geben sich als Miterabeiter der…

weiterlesen

Störung melden

Störfallnummern

Schnelle Hilfe rund um die Uhr.

Strom
04421 404-777

Gas
04421 404-666

Wasser
04421 404-444

Kontakt

Kunden-Service
Telefon: 04421 404-404
service@gew-wilhelmshaven.de

Rückruf anfordern

Alle Ansprechpartner

WhatsApp

Fügen Sie Ihrem Telefonbuch

0176 1440 4444

hinzu und nutzen Sie unseren persönlichen Kundenservice via WhatsApp.

Jetzt hinzufügen

Facebook

Vor Ort

Kundenzentrum

Nahestraße 6
26382 Wilhelmshaven

Montag – Donnerstag
7:30 bis 17:30 Uhr

Freitag
7:30 bis 14:30 Uhr

Unsere Standorte

FAQ FAQ

Wir rufen Sie in Kürze zurück.

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail

Ihre Nachricht

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.

GEW Wilhelmshaven

Kunden-Service

Unsere Berater

X