GEW Wilhelmshaven

Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Sie haben eine Frage, die bereits ein anderer Kunde vor Ihnen gestellt hat. Um Ihnen die Suche nach einer Antwort leichter zu gestalten, sammeln wir hier Fragen & Antworten. Finden Sie hier schnell und einfach die passende Lösung zu Ihrem Thema.

Sollte Ihre Frage unbeantwortet bleiben, wenden Sie sich direkt an unseren Kunden-Service.

Allgemeines

Wie melde ich meinen Anschluss bei der GEW Wilhelmshaven an?

Neukunden können sich online, schriftlich oder persönlich bei uns im Kundenzentrum anmelden.

Hierfür benötigen wir lediglich eine Kopie Ihres Personalausweises und Mietvertrags. Verträge können auch durch Dritte mit entsprechender Vollmacht abgeschlossen werden.

Wie funktioniert der Wechsel von einem anderen Versorger zur GEW Wilhelmshaven? Welche Angaben sind für einen Wechsel wichtig und was kostet ein Wechsel?

Sie melden sich ganz einfach bei uns an. Um die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger kümmern wir uns.

Dazu benötigen wir lediglich Ihre aktuelle Adresse, den aktuellen Energieversorger, Ihre Zählernummer und den Zählerstand. All das ist unser Service – Ihnen enstehen keine Kosten.

Wie lange dauert der Anbieterwechsel zur GEW Wilhelmshaven?

Das hängt von Ihrer Vertragslaufzeit beim bestehenden Energieversorger ab. Haben wir alle notwendigen Daten und es besteht keine längere Vertragsbindung oder Kündigungsfrist, so sind Sie in der Regel in kürzester Zeit unser Kunde.

Kann es zu einer Stromunterbrechung beim Wechsel kommen?

Nein, wir versorgen Sie ohne Unterbrechung während des Wechselprozesseses mit Strom und / oder Gas.

Muss ich meinen Vermieter über den Wechsel des Energieanbieters informieren?

Ihr Vermieter benötigt keinerlei Informationen zu Ihrem Wechsel.

Muss ich beim Einzug den Zähler ablesen?

Ja, das sollten Sie unbedingt machen. Darüber hinaus ist ein Übergabeprotokoll ebenfalls empfehlenswert.

Wie kann ich in einen anderen Tarif für Strom und Gas wechseln?

Wir beraten Sie gerne zu Ihrem passenden Tarif. Sollten Sie bereits ein Produkt in unserem Tarifrechner auf der Startseite oder bei havenstrom und havengas gewählt haben, können Sie Ihren neuen Vertrag persönlich bei uns im Kundenzentrum oder online abschließen. Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch zu.

Wie setzt sich der Preis für Strom und Erdgas zusammen?

Unsere havengas- und havenstrom-Tarife beinhalten einen Arbeits- und einen Grundpreis. Der Grundpreis ist ein Festpreis, der unabhängig von Ihrem Verbrauch berechnet wird. Er deckt die Kosten für Bereitstellung und Unterhalt des Versorgungsnetzes, der Zähleranlage sowie für Ablesung und Abrechnung. Der Arbeitspreis berechnet sich nach dem tatsächlichen Verbrauch und ist für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh) zu zahlen.

Haben die Verträge eine feste Laufzeit oder kann ich jederzeit kündigen?

Während unsere basis-Tarife keiner Vertragsbindung unterliegen, beträgt die Laufzeit bei anderen Tarifen 12 Monate. Bei havengas für uns fix endet der Vertrag zu einem vertraglich vereinbarten Zeitpunkt. Eine Kündigung dieser Verträge muss zwei Monate vor Ablauf erfolgen.

Gasgeruch – was tun?

Öffnen Sie umgehend alle Fenster und Türen und verlassen anschließend Ihr Zuhause sofort. Drücken Sie weder auf Lichtschalter noch die Klingel oder sonstige Geräte, bei denen sich Funken bilden können. Sobald Sie außerhalb des Hauses sind, kontaktieren Sie unsere Störungs-Hotline unter 04421 404-666. Da der Gasgeruch sehr intensiv ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen: austretendes Gas in einer gefährlichen Menge im Sinne einer zundfähigen Konzentration bemerken Sie definitiv.

Kann jemand anderes für mich den Anschluss an- oder abmelden?

Bei Vorlage einer Vollmacht darf eine andere Person die An- oder Abmeldung für Sie übernehmen. Bitte denken Sie daran, dieser Vertrauensperson alle notwendigen Unterlagen zu geben.

Ich habe Schimmel in meinem Zuhause. Was kann ich tun?

Sind die Schimmelflecken klein, lassen sie sich relativ leicht von den Wänden entfernen. Sobald jedoch mehr als ein halber Quadratmeter schwarz ist, sollte sich ein Fachmann den Schaden anschauen. Wenn die Ursache nicht beseitigt wird, kommen die Pilze immer wieder. Kleinere oberflächliche Schäden können noch mit Schimmelmittel bekämpft werden.

Meistens reicht das jedoch nicht aus! Oft muss der Putz an den betroffenen Stellen entfernt werden, denn die Pilze setzen sich in der Oberschicht des porösen mineralischen Wandputzes fest – zu tief für Hausmittel oder chemische Stoffe.

Kann ich meine Verträge auch online abschließen?

In unserem Online-Kunden-Service können Sie Verträge jederzeit abschließen.

Was ist der Unterschied zwischen Arbeits-, Leistungs- und Grundpreis bei Strom?

Der Arbeitspreis in ct/kWh (Cent pro Kilowattstunde) ist der Preis für Ihren tatsächlichen Verbrauch und wird je verbrauchter Kilowattstunde berechnet.

Leistungspreis: Bei Stromlieferverträgen mit Leistungsmessung wird für das Bereitstellen der elektrischen Leistung (kW) ein Leistungspreis in €/kW berechnet.

Grundpreis: Der für den Zeitraum eines Jahres berechnete Jahresgrundpreis ist ein verbrauchsunabhängiger Festpreis. Der Grundpreis deckt die Kosten für die Bereitstellung der elektrischen Leistung und die Messeinrichtung einschließlich Messung, Abrechnung und Inkasso. Die Höhe des Grundpreises hängt von Art und Umfang der Mess- und Steuerungseinrichtung ab.

Was muss ich bei einer Sperrankündigung machen?

Bitte begleichen Sie umgehend Ihre offenen Forderungen oder halten Sie Rücksprache mit uns, sollten Sie eine Sperrankündigung erhalten haben.

Wie werde ich über Preisänderungen informiert?

Sollte eine Preisanpassung stattfinden, benachrichtigen wir Sie mindestens sechs Wochen vorher schriftlich.

Was ist die Konzessionsabgabe?

Strom- und Gasleitungen werden oft über bzw. unter öffentlichen Straßen und Wegen verlegt. Dafür verlangen die Städte und Gemeinden eine Nutzungsgebühr, die sogenannte Konzessionsabgabe.

Was heißt kWh bzw. Kilowattstunde?

Der Begriff Kilowattstunde (auch kWh) ist die Einheit der Energiemenge.

Was leistet eine einzige Kilowattstunde?

Mit der Energie einer Kilowattstunde können Sie zum Beispiel 70 Tassen Kaffee kochen, sieben Stunden fernsehen, ein Mittagessen für vier Personen kochen, 15 Stunden Radio hören, 15 Hemden bügeln, 40 Stunden CDs abspielen und noch einiges mehr.

Welche Rechte habe ich bei einer Beschwerde?

Sie können uns Ihre Beschwerde schriftlich per E-Mail an kundenservice@gew-wilhelmshaven oder telefonisch unter 404-0 mitteilen.

Sie können aber auch Im Falle einer Verbraucherbeschwerde zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen der GEW und dem Kunden über den Anschluss an das Versorgungsnetz, die Belieferung mit Energie sowie die Messung der Energie die Schlichtungsstelle Energie e. V., Friedrichstraße 133, 10117 Berlin, Tel.: 030/ 27 57 240-0, info@schlichtungsstelle-energie.de anrufen.

Der Antrag dieses Kunden auf Einleitung des Schlichtungsverfahrens gem. § 111 b EnWG ist erst zulässig, wenn die GEW der Verbraucherbeschwerde nicht nach Ziffer 7.2 abgeholfen haben. Mit Einreichung der Verbraucherbeschwerde bei der Schlichtungsstelle wird die Verjährung gehemmt. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren nach diesem Gesetz zu beantragen, bleibt unberührt.

Darüber hinaus kann sich der Kunde im Falle einer Verbraucherbeschwerde an den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas (Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Verbraucherservice, Postfach 8001, 53105 Bonn, Tel.: 030-22480-500, E-Mail: verbraucher-service-energie@bnetza.de) wenden.

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Teilen Sie uns Ihre Änderungen gerne telefonisch, persönlich vor Ort oder schriftlich mit. Ganz einfach nehmen sie solche Änderungen auch bei uns im Online-Kunden-Service vor.

Wo kann ich meine aktuellen Preise nachsehen?

Unsere aktuellen Produkte, spezielle Angebote und immer die aktuellen Preise finden sie hier auf unserer Internetseite. Zu den Strom-Preisen. Zu den Erdgas-Preisen.

Wie finde ich den optimalen Tarif für mich?

Nutzen Sie ganz einfach unseren Tarifrechner auf der Startseite, um Ihren passenden Tarif zu finden. Oder informieren Sie sich direkt zu unseren Tarifen für havenstrom und havengas. Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu dem Tarif, der zu Ihrem Leben passt.

Wo kann ich einen Hausanschluss für Strom, Gas und Wasser beantragen?

Schriftlich (Datenblatt zur Angebotserstellung für Netzanschlüsse zur Energie- und Wasserversorgung) oder persönlich bei uns im Kundenzentrum in der Nahestr. 6.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Wir sind Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr und am Freitag von 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr in der Nahestr. 6 für Sie da.

Was ist der Unterschied zwischen Netzbetreiber, Energielieferant und Grundversorger?

Der Netzbetreiber ist für den Betrieb des Energienetzes zuständig, ihm gehört Ihr Zähler.

Der Energieversorger hingegen liefert Ihnen den Strom und das Gas.

Ein Grundversorger ist das Energieversorgungsunternehmen in einem Netzgebiet, welches die Mehrzahl der Haushaltskunden versorgt.

Bei uns in Wilhelmshaven sind wir als GEW Wilhelmshaven Netzbetreiber, Energielieferant und Grundversorger gleichzeitig.

Was muss ich bei einem Stromausfall oder Störungen bei der Erdgas- oder Wasserversorgung tun?

Rufen Sie uns einfach an.
Strom: 04421 404-777
Gas: 04421 404-666
Wasser: 04421 404-444

Abschläge

Wie setzt sich mein Abschlag zusammen?

Ihr monatlich zu zahlender Abschlag für Strom und Gas setzt sich aus dem berechneten Verbrauch der Jahresabrechnung und dem Leistungspreis zusammen. Diese Summe wird durch zwölf Abschlagstermine geteilt. Im Zuge Ihrer Jahresrechnung erhalten Sie einen Überblick, ob Sie mit Ihrem monatlichen Abschlag mehr oder weniger gezahlt haben, als Sie tatsächlich verbrauchten. Erst in 2018 haben wir unsere Zahlungsintervalle von elf auf zwölf Abschläge umgestellt, damit Sie einen besseren Überblick gewinnen.

Bei Wasser und Abwasser wird die Summe durch fünf Abschlagstermine geteilt. Die Jahresrechnung erhalten Sie hier jeweils im Januar.

Wie kann ich meine Abschläge bezahlen?

Sie können ihre Abschläge per Überweisung, Bar oder ganz bequem über das SEPA-Lastschrift-Verfahren zahlen.

Kann ich meinen Abschlag jederzeit ändern?

Sie können Ihren Abschlag einmal um bis zu 10 Prozent senken. Eine weitere Abschlagsanpassung setzt eine Überprüfung voraus. Hierfür teilen Sie uns ganz einfach Ihre Zählerstände mit.

Wann werden meine Abschläge abgebucht oder wann muss ich sie zahlen?

Die Fälligkeit der Strom- und Gasabschläge erfolgt immer zum 5. eines Monats.

Bei Wasser und Abwasser hingegen ist es immer der 01.03., 01.05., 01.07., 01.09., 01.11. eines Jahres.

Was passiert, wenn ich einmal nicht zahlen kann?

Bitte nehmen Sie in diesem Fall frühzeitig telefonisch oder persönlich Kontakt mit uns auf. Bei Nichtzahlung wird unser automatisches Mahnverfahren eingeleitet.

Rechnung

Wann und wie bekomme ich meine Jahresrechnung bzw. Schlussrechnung?

Ihre Jahresabrechnung erfolgt einmal im Jahr zu von uns festgelegten Terminen.

Eine Schlussrechnung, zum Beispiel bei einem Auszug oder Anbieterwechsel, erhalten Sie zeitnah nach ihrer Abmeldung.

Was sind Rückläufergebühren?

Konnte eine Lastschrift versehentlich nicht eingelöst werden, entstehen Rückläufergebühren, die uns von Ihrer Bank in Rechnung gestellt werden.

Was muss ich tun, wenn der Rechnungsbetrag falsch ist?

Sollte Ihr Rechnungsbetrag einmal nicht nachvollziehbar sein, bitten wir Sie um Prüfung Ihrer Zählerstände. Liegt uns einmal kein aktueller Zählerstand für die anstehende Rechnung vor, müssen wir diesen leider schätzen. Sollte eine Schätzung bei Ihnen erforderlich gewesen sein, können sie das deutlich Ihrer Rechnung entnehmen. Nach Erhalt der korrekten Zählerstände veranlassen wir sofort eine Rechnungskorrektur.

Kann ich eine hohe Nachzahlung auch später oder in Raten abbezahlen?

Selbstverständlich ist bei einer hoch ausfallenden Nachzahlung eine Ratenzahlung von bis zu zwölf Monaten möglich. Voraussetzung hierfür ist lediglich die vorherige pünktliche, monatliche Zahlung Ihrer Abschläge. Gewerbliche Kunden sind hiervon leider nicht betroffen.

Kann ich meine Rechnung auch online einsehen?

Sie können Ihre Rechnung ganz bequem in unserem Online-Kundenservice einsehen.

Zähler

Wie lese ich meinen Zähler richtig ab?

An dem Zähler finden Sie ein Zählwerk mit einer Zahlenkombination, die den aktuellen Zählerstand in Kilowattstunden (Strom) oder Kubik (Gas) anzeigt. Die Ziffern im roten Bereich zeigen die Nachkommastellen an und sind zur Angabe nicht erforderlich.

Wo finde ich meinen Zähler und die Zählernummer?

Bei Mehrfamilienhäusern ist es unterschiedlich: Die Zähler befinden sich im Keller, im Hausflur, auf dem Dachboden oder in der Wohnung.

Die Zählernummer des Zählers finden Sie in der Regel in der Nähe eines Barcodes unterhalb oder oberhalb der Drehscheibe bzw. des Displays bei neueren Geräten.

Wie kann ich meinen Zählerstand mitteilen?

Sie können uns ihren Zählerstand ganz einfach online aber auch schriftlich oder persönlich mitteilen.

Was passiert, wenn der Ableser kommt und ich nicht Zuhause bin?

In diesem Fall lassen wir Ihnen eine Ablesekarte zukommen. Damit können Sie uns den Zählerstand per Post oder ganz schnell und unkompliziert online mitteilen.

Erhalten wir keinen abgelesenen Zählerstand, schätzen wir Ihren Verbrauch. Einen Hinweis auf den Schätzwert finden Sie auf Ihrer Jahresrechnung.

Wie beantrage ich einen Baustromzähler?

Mit unserem Formblatt können Sie ganz einfach Baustrom beantragen. (Angebotsanfrage zur Herstellung eines zeitlich befristeten Niederspannungsnetzanschlusses)

Was muss ich tun, wenn mein Zähler Geräusche macht?

Melden Sie das bitte an unsere Netzleitstelle, die Sie unter folgenden Telefonnummern erreichen:
Strom: 04421 404-777
Gas: 04421 404-666
Wasser: 04421 404-444

Strom

Wie setzt sich der Strommix zusammen?

Hier finden Sie unsere Stromkennzeichnung, in der wir die genaue Zusammensetzung unseres Energiemixes aufgeführt haben: Stromkennzeichnung

Was ist die Ökostrom-/EEG-Umlage?

Die Ökostrom-/EEG-Umlage soll den Ausbau der Erneuerbaren Energien und die Energiewende vorantreiben. Diese Umlage deckt die Mehrkosten ab, die den Stromnetzbetreibern durch die Ökostromförderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entstehen.

Was steht hinter der §19 StromNEV-Umlage?

Die Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) regelt die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen. Der § 19 regelt das Angebot reduzierter Netzentgelte für besonders stromintensive Letztverbraucher, welche in der Regel große Industriebetriebe sind. Die den Netzbetreibern daraus entstehenden Kosten werden auf die übrigen Letztverbraucher umgelegt. Die Höhe der in Rechnung gestellten Umlage ist dabei abhängig vom jeweiligen Jahresverbrauch.

Was bedeutet die Offshore-Haftungsumlage?

Die Offshore-Haftungsumlage ist ab dem 01.01.2013 ein Bestandteil des Strompreises für Letztverbraucher von Strom. Mit der Umlage übernehmen die Verbraucher zu einem großen Teil Schadensersatzkosten, die durch verspäteten Anschluss von Offshore-Windparks an das Übertragungsnetz an Land oder durch langdauernde Netzunterbrechungen entstehen können.

Was ist der KWK-Aufschlag?

Mit der KWK-Abgabe wird die Förderung der effizienten Kraft-Wärme-Kopplung in fossilen Kraftwerken subventioniert. Grundlage ist das Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung, kurz KWK-Gesetz. Betreiber von KWK-Anlagen, die mit erneuerbaren Energien (Biogas oder Biomasse) betrieben werden, erhalten hingegen einen KWK-Bonus, der im Erneuerbare-Energien-Gesetz geregelt ist. Die KWK-Abgabe, die auch als KWK-Umlage oder KWK-Aufschlag bezeichnet wird, ist ein Aufschlag auf den Strompreis pro verbrauchter Kilowattstunde. Ziel der Förderung ist es, die Stromerzeugung durch Kraft-Wärme-Kopplung zu steigern und auf diese Weise den Verbrauch an Primärenergieträgern und den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken. Bis 2020 soll die Technik auf einen Anteil von 25 Prozent an der Stromerzeugung kommen.

Wie wird die Photovoltaik-Anlage oder das BHKW abgerechnet?

Die Abrechnung der Einspeisung erfolgt durch die GEW Wilhelmshaven.

Warum gibt es einen Umrechnungsfaktor? Wie wird der kWh-Verbrauch ermittelt? Bleibt mein Umrechnungsfaktor immer gleich?

Mit dem einheitlichen Umrechnungsfaktor lassen sich Gasverbräuche einheitlich abrechnen, die einen unterschiedlichen Energiegehalt je Kubikmeter Erdgas haben. In der Jahresverbrauchsabrechnung wird der Gasverbrauch mit dem Umrechnungsfaktor multipliziert, der sich wiederum aus der Multiplikation des Abrechnungsbrennwertes mit der gültigen Zustandszahl ergibt. Die Zustandszahl berücksichtigt Faktoren wie Gastemperatur, Luftdruck und mehr.

Wasser

Wie hoch ist die Abwassergebühr?

Wir als GEW Wilhelmshaven übernehmen für die Technischen Betriebe Wilhelmshaven (TBW), ein Eigenbetrieb der Stadt Wilhelmshaven, die Abrechnung der Abwassergebühren. Entnehmen Sie die aktuellen Abwassergebühren unserer Partner von der TBW der aktuellen Abwassergebührensatzung: Abwassergebühr anzeigen.

Was passiert, wenn ich aufgrund eines Wasserschadens eine Trocknungsmaßnahme durchführe und der Verbrauch außergewöhnlich steigt?

Reichen Sie einfach den Beleg der Trocknungsmaßnahme ein, damit wir den Mehrverbrauch bei der Abschlagsberechnung berücksichtigen können.

Kann ich mein Trinkwasser als Mieter direkt an GEW Wilhelmshaven zahlen?

Nein, laut Satzung der Stadt Wilhelmshaven werden die Wasserzähler nur über die entsprechenden Eigentümer abgerechnet.

Welchen Härtegrad hat das Wasser in Wilhelmshaven?

Unser Trinkwasser liegt im Härtebereich „weich“ (< 1,5 mmol/l). Damit eignet sich unser Trinkwasser hervorragend für Babynahrung und ist gut für leckeren Tee sowie einen kalkfreien Heizstab in Ihrer Waschmaschine. Das richtige Dosieren von Wasch- und Spülmittel steht jeweils auf der Verpackung beim Härtebereich „weich“. Auch Ihr Installateur sollte den Härtebereich kennen, damit er Heizung und gegebenenfalls auch Wasch- oder Spülmaschine entsprechend einstellen kann. Weitere Informationen.

Wie hoch ist der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person?

Der durchschnittliche Trinkwasserverbrauch pro Person in Wilhelmshaven liegt bei ca. 40 Kubikmeter im Jahr.

Wo kommt das Wasser aus Wilhelmshaven her?

Das Wilhelmshavener Trinkwasser kommt aus unseren Wasserwerken in Feldhausen (in der Nähe von Grafschaft) und Klein-Horsten. Von dort aus wird es über Transportleitungen nach Wilhelmshaven gefördert.

Wen muss ich bei einem Wasserrohrbruch informieren?

Informieren Sie bitte unsere Netzleitstelle unter 04421 404-444.

Wärme

Wie entlüfte ich meine Heizung?

Für die Heizungsentlüftung sollten Sie folgende Hilfsmittel bereitlegen:

  • ein Glas, eine Tasse oder einen Becher
  • einen Lappen oder ein Tuch
  • einen Heizkörper-Entlüftungsschlüssel

1. Schalten Sie möglichst die Umwälzpumpe ab.

2. Warten Sie anschließend etwa 30 bis 60 Minuten, sodass sich alle Luftbläschen in den Heizkörpern sammeln können.

3. Bevor Sie mit dem eigentlichen Entlüftungsvorgang beginnen, drehen Sie zuerst die Heizkörper auf die höchste Stufe.

4. Legen Sie den Lappen so unter den Heizkörper, dass aus dem Entlüftungsventil austretendes Wasser aufgefangen wird. Oder wickeln Sie den Lappen direkt um das Ventil.

5. Setzen Sie nun den Schlüssel an und halten Sie das bereitgestellte Gefäß unter das Entlüftungsventil. Öffnen Sie mit dem Schlüssel langsam das Heizkörper-Ventil, aber nicht komplett.
Meist reicht schon eine halbe Drehung oder weniger und es beginnt zu zischen. ACHTUNG: Die entweichende Luft könnte heiß sein, halten Sie ausreichend Abstand.

6. Wenn das Zischen leiser wird und schließlich aufhört, beginnt Wasser auszutreten. Jetzt ist der Heizkörper entlüftet, und Sie können das Entlüftungsventil wieder schließen.

7. Sollten Sie die Umwälzpumpe ausgestellt haben, vergessen Sie nicht, diese wieder anzustellen. Und prüfen Sie auch, ob der Wasserdruck im Heizkreis noch ausreichend ist.

Was ist ein hydraulischer Abgleich?

Da sich in einem Heizungssystem meist Wasser als Energieträger befindet, besteht mit einem hydraulischen Abgleich die Möglichkeit, das Strömungsverhalten vom Heizungswasser in der Heizung zu verbessern. Dieser Optimierungsvorgang wird hydraulischer Abgleich genannt.

Wo kann ich ein Energiemessgerät leihen?

Wir leihen Ihnen gegen 20 Euro Pfand ein Strommessgerät – informieren Sie sich hier. Einfach zwischen Steckdose und Elektrogerät einstecken und ablesen, wie viele Kilowattstunden (kWh) Ihre Elektrogeräte pro Tag verbrauchen. Wir beraten Sie im Anschluss gern.

Was kostet eine Energieberatung?

Wenn Sie Gas und Strom von uns beziehen, ist eine 45-minütige Energieberatung vor Ort für Sie kostenfrei.

Wenden Sie sich direkt an unsere Energieberater.

Beziehen Gas oder Strom von uns, beraten wir Sie für eine kleine Gebühr von 25 Euro für eine 45-minütige Energieberatung. Wenn Sie noch kein Kunde bei uns sind, beraten wir Sie gern gegen eine Gebühr von 50 Euro für eine 45-minütige Energieberatung.

Ich benötige eine neue Heizung. Hilft mir GEW Wilhelmshaven dabei?

Ja! Mit GEW Wärme plus stehen wir an Ihrer Seite, wenn Sie eine neue Heizung benötigen. Zusammen mit dem örtlichen Handwerk installieren und finanzieren wir mit unseren zertifizierten Energieberatern eine moderne Erdgasheizung.

Wenden Sie sich an unsere Energieberater für Ihre neue Heizung.

Wir kümmern uns auch um alles Weitere: von der Wartung der Anlagentechnik bis zur etwaigen Kompletterneuerung und darüber hinaus um Schornsteinfeger, Instandhaltung, Demontage und Entsorgung der Altanlage. Dabei zahlt sich eine moderne Erdgasheizung für Sie mit bis zu 30 Prozent Energieeinsparung gegenüber einem alten Kessel aus.

Wo kann ich einen Energieausweis beantragen?

Einen Energieausweis können Sie bei unseren zertifizierten Energiegieberatern beantragen.

Hier geht’s zu Ihrem Energieausweis.

Was ist der Unterschied zwischen einem Verbrauchs- und einem Bedarfsausweis?

Während beim Verbrauchsausweis der Heiz-Energieverbrauch der vergangenen drei Jahre die Berechnungsgrundlage bildet, wird beim Bedarfsausweis das Gebäude grundlegend analysiert. Experten begutachten die Immobilie und bewerten die Bausubstanz oder die Heizungsanlage – unabhängig vom individuellen Nutzerverhalten.

Was kostet ein Energieausweis?

Verbrauchsausweis nach EnEV 2014 inkl. Registrier-Nr. DiBt: EFH = 85,00 €, MFH = 99,00 €. Gültigkeit: 10 Jahre

Bedarfsausweis nach EnEV 2014 inkl. Registrier-Nr. DiBt: EFH = 250,00 €, MFH = 350,00 €. Gültigkeit: 10 Jahre

Was kostet eine Thermografie?

Wir fertigen wir für Sie als Kunden der GEW Wilhelmshaven zum Vorzugspreis von 99 Euro (brutto) sechs Wärmebilder Ihres Hauses an.

Hier geht’s zu Ihrer Thermografie.

Wenn Sie kein Strom- oder Gaskunde sind, entstehen Ihnen Kosten in Höhe von 139,00 Euro.

Wann werden die Thermografie-Aufnahmen optimalerweise gemacht?

Die beste Zeit für thermografische Untersuchungen ist von Oktober bis März bei bedecktem Himmel, vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang. Dann ist der Temperaturunterschied zwischen innen und außen am Größten. Ab mindestens 15 °C Differenz werden Wärmebrücken gut sichtbar.

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

Unterstützung für Wilhelmshavener Helfer …

weiterlesen
Marsch der Matrosen

Marsch der Matrosen

Am 7. Oktober steht auf dem Programm der …

weiterlesen

Störung melden

Störfallnummern

Schnelle Hilfe rund um die Uhr.

Strom
04421 404-777

Gas
04421 404-666

Wasser
04421 404-444

FAQ FAQ

Vor Ort

Kundenzentrum

Service-Büro für  Kundenabrechnung,  Um- und Abmeldungen,  Mahnwesen

Nahestraße 6
26382 Wilhelmshaven

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
7:30 bis 17:30 Uhr

Freitag
7:30 bis 14:30 Uhr

zu den Standorten

Kontakt

GEW  Wilhelmshaven

Kunden-Service
Telefon: 04421 404-404
service@gew-wilhelmshaven.de

Rückruf anfordern

Zentrale
Telefon: 04421 404-0
info@gew-wilhelmshaven.de

Alle Ansprechpartner

Wir rufen Sie in Kürze zurück.

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail

Ihre Nachricht

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.

GEW Wilhelmshaven

Kunden-Service

Unsere Berater

X

Wir rufen Sie in Kürze zurück.

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail

Ihre Nachricht

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.

GEW Wilhelmshaven

Kunden-Service

Unsere Berater

X