7. Oktober 2022

Wegfall der Gasbeschaffungsumlage. Die GEW Wilhelmshaven gibt Senkungen an Kunden weiter

Die Bundesregierung hat am 29. September 2022 kurzfristig die umstrittene Gasbeschaffungsumlage gekippt und stattdessen einen umfangreichen Abwehrschirm angekündigt, durch den Haushalte und Unternehmen in Deutschland bei den Energiekosten spürbar entlastet werden sollen.

Florian Dierks, Leiter Kundenmanagement der GEW Wilhelmshaven. „Wir freuen uns, dass unsere Kundinnen und Kunden nicht zusätzlich durch die Gasbeschaffungsumlage in Höhe von 2,419 ct/kWh belastet werden. Trotz der sehr kurzfristigen Entscheidung kann die GEW die Erhebung der Gasumlage stoppen.“ Ein Durchschnittskunde mit einem Jahresverbrauch in Höhe von 20.000 kWh wird durch den Wegfall der Gasbeschaffungsumlage um etwa 500 Euro jährlich entlastet.

Zusätzlich wurde von der Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme zum 1. Oktober 2022 von 19 % auf 7 % zu reduzieren. Es wird erwartet, dass der Bundesrat am 07. Oktober der Mehrwertsteuersenkung zustimmt. Auch das sind gute Nachrichten für die Kundinnen und Kunden. Die GEW arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, die notwendigen Anpassungen umzusetzen. Sicher ist: Die Mehrwertsteuersenkung wird 1 : 1 bei den Kundinnen und Kunden der GEW ankommen.

Kunden der GEW Wilhelmshaven müssen nicht selbst aktiv werden, um vom Wegfall der Gasbeschaffungsumlage und der Mehrwertsteuersenkung zu profitieren. Sie zahlen automatisch den niedrigeren Preis. Die GEW empfiehlt Ihren Kunden jedoch, die Abschläge für Gas nicht sofort wieder zu senken, da die Gaspreise trotz der genannten Entlastungen immer noch stark gestiegen sind und auch mit weiteren Anstiegen, zum Beispiel bei den vorgelagerten Netzentgelten, zu rechnen ist. Zu viel gezahlte Abschläge werden mit der nächsten Jahresabrechnung zurückgezahlt. Wenn dennoch der Wunsch besteht, können die Abschläge für Gas im Online-Kunden-Portal der GEW gesenkt werden. Das Portal ist über www.gew-wilhelmshaven.de erreichbar.
Alternativ kann der GEW der Wunsch zur Senkung des Gasabschlages auch unter Angabe der Vertragskontonummer per E-Mail an abschlag@gew-wilhelmshaven.de oder telefonisch unter 04421 404-408 mitgeteilt werden.

Aufgrund des hohen Anrufaufkommens ist derzeit jedoch mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

zurück zur Übersicht

Störung melden

Störfallnummern

Schnelle Hilfe rund um die Uhr.

Strom
04421 404-777

Gas
04421 404-666

Wasser
04421 404-444

Kontakt

Kunden-Service
Telefon: 04421 404-404
service@gew-wilhelmshaven.de

Rückruf anfordern

Alle Ansprechpartner

WhatsApp

Fügen Sie Ihrem Telefonbuch

0176 1440 4444

hinzu und nutzen Sie unseren persönlichen Kundenservice via WhatsApp.

Jetzt hinzufügen

Facebook

Vor Ort

Kundenzentrum

Nahestraße 6
26382 Wilhelmshaven

Montag – Donnerstag
8:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
8:00 bis 13:00 Uhr

 

Info-Zentrum

Rheinstr. 52
26382 Wilhelmshaven

Montag – Donnerstag
8:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
8:00 bis 13:00 Uhr

Unsere Standorte

FAQ FAQ

Wir rufen Sie in Kürze zurück.

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.

GEW Wilhelmshaven

Kunden-Service

Unsere Berater

X