GEW Wilhelmshaven

17. September 2019

Beeinträchtigungen beim Trinkwasser im östlichen Heppens

+++++Unsere Bauarbeiten haben wir erfolgreich abgeschlossen. Damit konnten wir sicherstellen dass unser Trinkwasser auch weiterhin in gewohnter Qualität aus Ihren Wasserhähnen sprudelt.+++++

Für Sie modernisieren wir kontinuierlich das Leitungsnetz für Strom, Gas und Trinkwasser in Wilhelmshaven. Derzeit sind wir mit der Trinkwasserverteilung im Südosten des Stadtgebiets beschäftigt. Am Mittwoch, den 18. September, können durch die Bauarbeiten am Mühlenweg in Höhe des Gewerbegebiets in den Haushalten im östlichen Heppens sowie im Heppenser Groden Eintrübungen des Trinkwassers auftreten. Wichtig: Das eingetrübte Trinkwasser ist gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Einige Haushalte wurden zudem vorab darüber informiert, dass ihre Trinkwasseranschlüsse tagsüber komplett abgeschaltet werden.

Zwischen dem Ölhafendamm im Süden und Beim Pumpwerk im Norden sowie zwischen der Freiligrathstraße und der Küste im Osten könnten Anwohner am Mittwoch von Eintrübungen ihres Trinkwassers betroffen sein. Der Grund ist die Inbetriebnahme neuer Wasserleitungen im Rahmen einer Baumaßnahme im östlichen Mühlenweg. Die erste Phase des Anschlusses der neuen Wasserverteilung hat bereits vor gut einer Woche stattgefunden. Nun folgt die die zweite Phase, bevor die Bauarbeiten final abgeschlossen werden.

 

Die Baumaßnahme ist ab 7:30 Uhr geplant und endet voraussichtlich gegen 18:30 Uhr. Wir sind bemüht, die Bauarbeiten schnellstmöglich abzuschließen und die Beeinträchtigungen für Sie als Anwohner so gering wie möglich zu halten. Einige Anwohner müssen jedoch während des Zeitraums auf die Trinkwasserversorgung verzichten. Wenn Sie zu den Betroffenen gehören, dann haben wir Sie bereits vorab persönlich informiert.

Gesundheitlich unbedenklich – vom Wäschewaschen wird abgeraten

Durch diese Hauptleitung fördert GEW Wilhelmshaven täglich das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Feldhausen in Richtung der Wilhelmshavener Haushalte.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass keinerlei gesundheitliche Gefahren durch den Gebrauch des eingetrübten Trinkwassers entstehen. Wer dennoch nicht auf klares Leitungswasser aus dem Hahn verzichten möchte, sollte das Wasser eine Weile laufen lassen, bis sich die Trübung aufklärt. Die Waschmaschine sollte dagegen besser ungenutzt bleiben und erst in den Abendstunden oder am Folgetag wieder angeschaltet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass Rückstände in der Kleidung bleiben, die einen zweiten Waschgang erfordern.

zurück zur Übersicht

Trinkwasser

Trinkwasser

Trinkwasser für Wilhelmshaven Trinkwasser ist unser …

weiterlesen

Erlebniswelt acvaviva

acvaviva – die Wassererlebniswelt von GEW Wilhelmshaven Das acvaviva erklärt die …

weiterlesen

HIGH FIVE WHV

Wir geben immer HIGH FIVE WHV Als Wilhelmshavener Unternehmen fühlen wir uns unserer …

weiterlesen

Störung melden

Störfallnummern

Schnelle Hilfe rund um die Uhr.

Strom
04421 404-777

Gas
04421 404-666

Wasser
04421 404-444

FAQ FAQ

Vor Ort

Kundenzentrum

Service-Büro für  Kundenabrechnung,  Um- und Abmeldungen,  Mahnwesen

Nahestraße 6
26382 Wilhelmshaven

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
7:30 bis 17:30 Uhr

Freitag
7:30 bis 14:30 Uhr

zu den Standorten

Kontakt

GEW  Wilhelmshaven

Kunden-Service
Telefon: 04421 404-404
service@gew-wilhelmshaven.de

Rückruf anfordern

Zentrale
Telefon: 04421 404-0
info@gew-wilhelmshaven.de

Alle Ansprechpartner

Wir rufen Sie in Kürze zurück.

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail

Ihre Nachricht

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne.

GEW Wilhelmshaven

Kunden-Service

Unsere Berater

X