Kommunales Energiedaten Monitoring System (KEMS)

Energietransparenz für Kommunen. Jede Stadt oder Gemeinde unterhält eine ganze Reihe von Liegenschaften, wie beispielsweise Verwaltungsgebäude, Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser und Schwimmbäder. Deren Betrieb verursacht erhebliche Kosten. Rund 20 Prozent der Ausgaben entfallen dabei auf die Energieversorgung. Hier befindet sich also ein erhebliches Einsparpotenzial für die Kommune.

Mit unseren Dienstleistungen rund um das „kommunale Energiedaten Monitoring System“ bieten wir Ihnen eine ganzheitliche Lösung für mehr Energieeffizienz. Dabei betreuen wir Sie während aller Phasen persönlich vor Ort: von der Analyse der Ausgangssituation über das Priorisieren der wesentlichen Handlungsfelder bis hin zu Vorschlägen geeigneter Maßnahmen.

Die GEW Wilhelmshaven blickt dabei auf langjährige Erfahrungen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadt Wilhelmshaven zurück. Bei einer europaweiten Ausschreibung überzeugten wir mit unserem Monitoring-System. Dabei wurden die Verbrauchswerte der Liegenschaften erfasst, ausgewertet und bundesweit mit denen von ähnlichen kommunalen Einrichtungen verglichen. Die Stadt hat auf diese Weise ein genaues Bild ihrer Verbrauchsstruktur erhalten. Gleichzeitig konnte so gemeinsam mit unseren Energieberatern die Priorisierung für energetische Sanierungen aufgestellt werden.

Nach oben